Scroll with your mouse or arrow keys to see more!

Okay

Mireille

Mireille Vetterli

Nach dem Rückzug aus dem Erwerbsleben im Jahr 2012 hatte ich grosse Lust, mich künstlerisch zu betätigen. In der Keramik fand ich eine Leidenschaft, die ich nie für möglich gehalten hätte und die mich nicht mehr loslässt.

Ton bietet mir einen grenzenlosen Spielraum für Kreativität. Wenn etwas Aussergewöhnliches entstehen soll, schenke ich dem Ton meine ganze Aufmerksamkeit. In diesem Augenblick gibt es nichts ausser mir und meiner Arbeit. Im Hier und Jetzt entstehen so ganz spontan Werke, die schlicht und harmonisch sind. Alles Überflüssige wird weggelassen. Das Einfache fasziniert, das Wesentliche überzeugt. Mit Feuer und Flamme widme ich mich der spannenden Herausforderung, perfekt unperfekte Objekte zu kreieren. Form, Farbe, Oberfläche und Glasur müssen im Einklang sein.

Zu meinen Leidenschaften gehören Kapsel- und Reduktionsbrände. Japanische Shino-Glasuren, die ich selbst herstelle faszinieren mich. Meine Keramikwerke entstehen an der Töpferscheibe oder im Handaufbau in der Schweiz und in meinem Atelier an der Costa Blanca in Spanien.

Meine Gefässe und Skulpturen verkaufe ich in Galerien und an internationalen Ausstellungen.